«

»

12 Starts = 7 Stockerlplätze

Ein Wochenende. 12 Turnierstarts. Sieben Mal “am Stockerl”. So kurz und prägnant man die zurückliegenden beiden Tage zusammenfassen könnte, umso erfreulicher ist die Bilanz wieder einmal für unseren Klub!

In Laa/Thaya (NÖ) stand das gesamte Wochenende im Zeichen des Tanzsports. Am Samstag gab es im Zuge der niederösterreichischen Landesmeisterschaft Standard gleich drei Juventus-Siege: Barbara Westermayer & Klemens Hofer (Allg. A, 9 Paare), Patricia Testori & Meinrad Wechselberger (Allg. C, 8 Paare) sowie Margot Wimmer & Michael Tscherny (Allg. D, 9 Paare). In der B-Klasse gehörten Katharina Kölbl & Thomas Schäfer zu den klaren Finalisten und tanzten auf den 5. Platz (12 Paare).

Der Sonntag rief die “Kombinierer” auf den Plan. In der Altersklasse der Junioren Kombination (7 Paare) erreichten Janine Lackner & Rares Banu den 2. Platz, der Sieg ging an Michelle Lackner & Benjamin Avdic-Schmidt. Monika & Erich Rieder ertanzten sich in der Altersklasse Sen II Kombination den 3. Platz (7 Paare).

Sarah Plutzar & Dominik Fus gingen im Zuge der WDSF World Championships in Chisinau (Moldawien) an den Start und erreichten das beste Resultat österreichischer Starter im Bewerb.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.juventus.at/?p=1633