«

»

National und international erfolgreich

Es ist ja schon fast Gewohnheit – kaum ist das Wochenende vorbei, schmeißen wir nur so mit Zahlen um uns. Juventus-Tänzer sind wahrscheinlich der Spezies “Jäger und Sammler” zuzuordnen: Auf der Jagd nach besten Resultaten sammeln sie eine Top-Platzierung nach der anderen ein! In den zurückliegenden beiden Tagen war das nicht anders.

Im internationalen Starterfeld bei WDSF-Bewerben brillierten bei den Hradec Kralove Open (CZ) Veronika & Michael Boltz mit einem sensationellen 2. Platz (Sen I Standard S, 19 Paare am Start). . In der Sen III-Klasse verpassten Sabine Zwick & Peter Gleiszner nur haarscharf das Finale, ertanzten sich jedoch einen respektablen 7. Platz (22 Paare im Bewerb).

Beim WDSF Open in Trencin (SK) gingen zwei Juventus-Paare an den Start. Unter 31 Startern tanzten Catharina Dvorak & Vaclav Malek auf Rang 14, Barbara Westermayer & Klemens Hofer erreichten das Semifinale und Platz 12.

Viele Erfolge und Siege auch im nationalen TanzSport-Geschehen: In der Steiermark wurden sowohl die Landesmeisterschaft der Schüler-, Junioren- und Jugendklassen als auch ein Bewertungsturnier ausgetragen.

Unser “tänzerischer Nachwuchs” holte sich in fünf Bewerben den Sieg: Patricia Heger & Johannes Rupp (Lat. Jug. C), Carinca Banu & Raul Toparcean (Lat. Schüler D), Janine Lackner & Rares Banu (Sta. Jun. B), Rebecca Spielmann & Alexander Jeschko (Sta. Jun. D) sowie Katharina Rieder & Silvester Kleiber (Sta. Schüler D). Sieben weitere “Stockerlplätze” belohnten darüber hinaus die Leistung unserer “Youngsters”.

Doch auch die Vertreter älterer Generationen bewiesen turnierwürdige Parkettsicherheit: So holten sich Regina & Ernst Schlossnickel in der Sta. Sen. II C-Klasse den Sieg (9 Paare am Start), Brigitte Herkel & Hermann Seidl durften sich in der Sta. Sen II D-Klasse über den 3. Platz freuen (6 Paare im Bewerb).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.juventus.at/?p=1650