«

»

Großartige Erfolge im Dreivierteltakt!

WWK2017

Bei der 51. Wiener Walzer Konkurrenz brillierten gleich drei Juventus-Starter als Spitzenpaare: als Sieger gingen Babsi Westermayer und Klemens Hofer aus dem Bewerb hervor – sie knüpften damit an ihren Vorjahreserfolg an. Dicht auf den Fersen: Terka Ziffová und Dominik Fus auf Platz 2, sowie Alina Soboleva und Herby Stanonik, die mit Rang 4 nur haarscharf das “Stockerl” verpassten.

Im Semifinale vertreten waren Catinca Banu und Rares Banu (Platz 9) sowie Stefanie Kargl und Thomas Weiner (Platz 13). Zu den Viertelfinalisten zählten Patricia Sittler und Johannes Gmeiner (Platz 20), gleichauf mit Karo Gump und Michal Cernek – die beiden traten übrigens als “vereinsübergreifendes” Paar, ein gelungener Mix aus TSK Juventus Wien und TSK Schwarz Weiß, an.

Herzliche Gratulation!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.juventus.at/?p=2338